Easy Rider - Harley Davidson

Unvergessliche Roadtrips durch den Südwesten


Abenteuer und Freiheit pur! - Mieten Sie eine fette Harley Davidson und cruisen Sie durch die Vereinigten Staaten von Amerika. Inklusive freier Kilometer und der Basismiete kostet das pro Miettag nur rund 120,-- Euro pro Motorbike. Wo Sie am besten hinfahren können und auf was man hierbei unbedingt achten sollte wissen wir. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

 

Geführte Tour? - Kein Problem, haben wir auch im Programm. Geben Sie uns am Ende dieser Seite einfach Ihr Wunschdatum durch. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.


Geführte Reise "The Wild West"

 

Erobern Sie den Wilden Westen im Sattel Ihrer Lieblingsmaschine! 16 Tage durch einsame Wüsten, pulsierende Städte, tiefe Schluchten und über Bergeshöhen. Auf dieser Tour finden Sie die Attraktionen des Südwestens: Grand Canyon, Bryce Canyon, Monument Valley, Death Valley, Yosemite Park, Los Angeles, Las Vegas und San Francisco. Genießen sie die Fahrt auf über 2500 Meilen atemberaubender landschaftlicher Schönheit mit dem Pacific Coast Highway von San Francisco nach Los Angeles als krönenden Abschluss.

 

Reiseverlauf

 

1. Tag: Los Angeles
Nach der Ankunft in Los Angeles erfolgt ein kostenloser Transfer mit dem Shuttlebus zu Ihrem Flughafenhotel. Hier empfängt Sie das EagleRider Team und wird Sie über den weiteren Verlauf der Reise informieren. Anschließend Treffen zum Abendessen.

 

2. Tag: Los Angeles – Palm Springs   304 km
Nach dem gemeinsamen Frühstück im Hotel erfolgt die Übernahme der Motorräder in der EagleRider Zentrale, wo eine kurze Einführung stattfindet. Die erste Etappe geht Richtung Süden, auf kurvenreichen Bergstraßen, in die Nähe des Lake Elsinore. Nach der Mittagspause setzten Sie die Fahrt auf den schönen Straßen des San Bernardino Forest fort. Die erste Nacht verbringen Sie in Palm Springs.

 

3. Palm Springs – Laughlin   371 km
Lassen Sie sich heute von den spektakulären Landschaften und den fantastischen Bergformationen des Joshua Tree National Park verzaubern. Anschließend führt die Tour durch die Mojave Wüste. Nach einem Stopp im legendären Amboy führt Sie die Route 66 Richtung Laughlin. Das Hotel in Laughlin liegt direkt am Colorado River, der Nevada von Arizona trennt.

 

4. Tag: Laughlin – Grand Canyon   392 km
Am Morgen überqueren Sie den Colorado River und machen Bekanntschaft mit den “wilden Eseln” von Oatman. Die Strecke führt weiter nach Kingman, das Herzstück der historischen Route 66. Von hieraus folgt einer der längsten Teilabschnitte, der originalen Route 66, welcher durch das Hualapai Indianerreservat verläuft. Durch die Mittagspause gestärkt, sind Sie in wenigen Meilen an einem der beeindruckensten Naturwunder unserer Erde, dem Grand Canyon.

5. Tag: Grand Canyon – Monument Valley   272 km 
Vormittags genießen Sie das Panorama des Grand Canyons. Die Aussichtspunkte bieten atemberaubende Ausblicke. Danach fahren Sie entlang des Südrandes des Grand Canyon in das Navajo-Land, das „Land“ der Indianer. Nach einem authentischen Navajo Mittagessen erreichen Sie das heutige Etappenziel, das faszinierende Monument Valley. Das Schauspiel aus Farbeffekten und geologischen Formationen, der klassischen Landschaft des Wilden Westens mit den roten Sandsteinen, wird Sie begeistern. Lassen Sie den Tag in Kayenta ausklingen.

6. Tag: Monument Valley – Bryce Canyon   544 km
Am frühen Morgen fahren Sie nach Mexican Hat, ein ehemaliges Goldgräberlager, das seinen Namen durch das Steinmonument, den so genannten “Mexican Hat” erlangt hat. Anschließend führt die Strecke weiter durch das Valley of the Gods, das Tal der Götter, bekannt durch den Film “Thelma und Louise”. Der Colorado River mündet hier in den Lake Powell. Der Stausee hat eine Küstenlänge von über 3150 Kilometer, dies ist länger als die gesamte Pazifikküste der USA. Entlang der Südspitze des Capitol Reef National Parks, überqueren Sie den Devils Backbone, bevor Sie das heutige Ziel - den Bryce Canyon - erreichen.

 

7. Tag: Bryce Canyon – Las Vegas   400 km
Den heutigen Morgen verbringen Sie mit mehreren Stopps im Bryce Canyon, um die fantastische Aussicht und die atemberaubenden, nadelförmigen Felsformationen zu genießen. Optional bietet sich auch eine kleine Wanderung in den Cayon an. Die Reise führt weiter in den Zion National Park. Dieser befindet sich im Südwesten von Utah, wo sich das Colorado Plateau mit den Bergen und Tälern des Great Basin vereinigt. Auf einer kurvenreichen, wunderschönen Strecke vorbei an bizarren und gigantischen Felsformationen halten Sie einige Male an, um die Schönheit des Parks mit allen Sinnen wahrzunehmen. Von Zion ist es nur eine kurze Fahrt in das Paradies des Glückspiels, Las Vegas.

8. Tag: Las Vegas
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Stadt am Strip, versuchen Sie Ihr Glück beim Roulette oder erfrischen Sie sich in dem kühlen Hotel Pool.


9. Tag: Las Vegas – Mammoth Lake   504 km
Von Las Vegas aus fahren Sie weiter in Richtung Norden und durchqueren das Death Valley, einen der tiefstgelegenen und heißesten Punkte auf der Erde. Das Death Valley besticht durch die von der Sonne beschienenen goldglänzenden Sanddünen, die farbenprächtigen Wildblumen und den umgebenden Bergen. Nach dem Mittagessen, führt die Route weiter Richtung Westen, am Rande des Sequioa National Parks, bevor wir Mammoth Lakes unser heutiges Tagesziel erreichen.

 

10. Tag: Mammoth Lake – Yosemite   240 km 
Auf der heutigen kurvenreichen Strecke überqueren Sie den Tioga Pass und fahren in einen mit der schönsten Nationalparks Amerikas - den Yosemite National Park. Dieser Park bietet traumhafte Straßen für Motorradfahrer, die man umgeben von beeindruckenden Granitfelsen, Wasserfällen und kristallklaren Bächen genießen kann. Verzichten Sie nicht auf den atemberaubenden Ausblick des Glacier Point. Der heutige Tag endet in El Portal.

11. Tag: Yosemite – San Francisco   320 km 
Von El Portal aus geht es weiter entlang des Yosemite National Parks, zur Nächsten Etappe - San Francisco. Die Überquerung der San Rafael Bridge führt Sie ins Marin County, wo der Luxus des kalifornischen Lebensstils und auch die natürliche Schönheit des “goldenen Staates” zu spüren ist ist. Das Marin County ist einer der reichsten Landkreise der USA, mit seinen goldenen Stränden, Bergen und Redwood Wäldern. Sie fahren weiter gen Süden in die bezaubernde Kleinstadt Sausalito, wo Sie eine Mittagspause einlegen. Sausalito ist eine beschauliche Stadt am Pazifischen Ozean; auch bekannt für die Hausbootkolonien. Nach dem Essen überqueren Sie die Golden Gate Bridge und erreichen das Hotel für die nächsten zwei Tage.

12. Tag: San Francisco 
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung, um San Francisco zu erkunden. Die Stadt wird Sie mit ihrer Überschaubarkeit, ihrem europäischem Flair und ihren Sehenswürdigkeiten begeistern. Lassen Sie sich eine Fahrt mit dem Cable Car nicht entgehen. Optional werden verschiedene Ausflüge in San Francisco angeboten, z.B. eine Fährfahrt nach Alcatraz, eine Bootsfahrt in der Bucht von San Francisco oder auch eine Weintasting-Tour ins Napa Valley.

 

13. Tag: San Francisco – Monterey   189 km
Heute treffen Sie auf eine der schönsten und berühmtesten Motorradstrecken der Welt: den Pacific Coast Highway, auch Highway No. 1 genannt. Entlang der Pazifikkueste, Richtung Süden, genießen Sie die spektakuläre Aussicht. Monterey ist das heutige Ziel, unter anderem bekannt als Heimat der Motorrad- und Autorennstecke Laguna Seca sowie des “Aquarium of the Sea.”

14. Tag: Monterey – Pismo Beach    243 km
90 Meilen Küstenstrasse liegen am heutigen Tag vor Ihnen und lassen jedes Motorradfahrerherz höher schlagen. Auf dem Highway No.1 begleitet Sie das Rauschen des Pazifiks und unbeschreibliche Ausblicke. Die Fahrt führt durch das bekannte Küstengebiet Big Sur, weiter durch San Simeon und Cambria, bevor Sie in das Ocean Resort in Pismo Beach einchecken.

 

15. Tag: Pismo Beach – Los Angeles   360 km

Nach einem kurzen Stück auf dem Highway 101 fahren Sie auf kleinen Nebenstrassen Richtung Santa Barbara. Unterwegs kommen Sie an Malibu, der weltbekannte Strandkolonie, in der viele der Hollywood Filmstars leben, vorbei. Vor der Rückgabe der Bikes in Los Angeles, sehen Sie Venice Beach, hauptsächlich bekannt durch die Künstler und Selbstdarsteller, die sich auf der Promenade präsentieren. Nach Abgabe der Motorräder an der EagleRider Station, erfolgt ein Transfer in das Hotel, wo ein gemeinsames Abschiedsessen stattfindet.

16. Tag: Los Angeles

Nach dem Auschecken aus Ihrem Hotel, erfolgt ein Transfer mit einem Shuttlebus zum Flughafen.

 

Termine 2018 - Deutschsprachig:
30.05.18, 12.07.18, 12.09.18

 

Termine 2018 - Englischsprachig:

03.05.18, 10.05.18, 17.05.18, 31.05.18, 14.06.18, 21.06.18, 12.07.18, 02.08.18
09.08.18, 30.08.18, 06.09.18, 13.09.18, 20.09.18, 27.09.18, 04.10.18

 

Inklusive Leistungen:

  • 15 Hotelübernachtungen, 14 Tage Motorrad
  • Mittelklasse Hotels (3-4 Sterne)
  • tägliches Frühstück
  • zwei professionelle Reiseleiter
  • zusätzliches Fahrzeug zur Begleitung, für das Gepäck und ausgestattet mit einem Ersatz-Motorrad, Erste-Hilfe Koffer,Trinkwasser und weiteren Geräten
  • neuste Motorradmodelle (Harley-Davidson, Honda, BMW oder Triumph, je nach Verfügbarkeit)
  • Benzin und Öl
  • unbegrenzte Meilen
  • EagleRider Jacke
  • Willkommens-Abendessen
  • Verabschiedungs-Abendessen
  • kostenloser Helikopterflug über den Grand Canyon
  • kostenlose Alcatraz Tour in San Francisco
  • In Leder gebundenes Road Book
  • Helme für Fahrer und Beifahrer (begrenzte Anzahl)
  • Transfer zwischen den EagleRider Vermietstationen und Hotels nach Vereinbarung (Beschränkung auf einige Stationen)
  • tägliche Foto- und Videoreporte auf der EagleRider Webseite
  • Berichte auf Facebook
  • Eintritt in die Nationalparks
  • Parkgebühren in den Hotels
  • Preisnachlässe für ausgewählte Unternehmungen
  • Umweltschutz-Gebühr
  • Steuerzuschläge
  • Aufmerksamkeits-Geschenk von EagleRider
  • Beratung durch Nordamerika-Profis
  • inklusive Reiserücktritt-Vollschutz

Info:  Alle Preise sind ohne die Anreise und ohne den Rückflug. Gerne buchen wir den für Ihren Termin passenden Flug dazu.

 

Hinweis: 
Die Vollkasko- oder die erhöhte Haftpflichtversicherung können optional dazugebucht werden.

 

Reisepreis 2018:

4.199,-- Euro pro Person bei 2 Teilnehmern auf 1 Motorrad in 1 Doppelzimmer

5.199,-- Euro pro Person bei 2 Teilnehmern auf 2 Motorrädern in 1 Doppelzimmer

6.999,-- Euro pro Person bei 1 Teilnehmer auf 1 Motorrad in 1 Einzelzimmer


Bitte übermitteln Sie uns jetzt Ihre Reisewünsche. Wir melden uns dann umgehend mit einem Angebot und/oder unseren Rückfragen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.