Allgemeine Geschäftsbedingungen

Damit auch alles seine Ordnung hat


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Travelexpert Reisen

 

1. Allgemeine Information


1.1 Alle Reiseangebote werden vom Reisebüro Travelexpert Reisen, Jörg Frölich (nachfolgend Travelexpert Reisen genannt) in unserer Eigenschaft als Reisevermittler vermittelt. Den jeweiligen Veranstalter der Reise weisen wir in Angebot und Rechnung erkenntlich aus. Für die von Ihnen gebuchte Reise gelten in jedem Fall die Reisebedingungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters. Sie erhalten diese von uns ausgehändigt. Vorab die Links zu den AGB's der Reiseveranstalter und zu einigen wichtigen Fluggesellschaften:

 

Canusa Touristik GmbH

Canada Dream Tours

Aeroplan Reise GmbH

Chamaeleon Reisen

Cunard Lines

Sunny Cars

SK-Touristik

 

Condor

Lufthansa

United Airlines

Swiss

Edelweiss Air

Air Canada

Delta Airlines

American Airlines


2. Angebot


2.1 Für individuell zusammengestellte Reisen (also nicht bei Gruppenreisen), rechnet Travelexpert Reisen die Aufwands und Beratungsleistung mit drei unterschiedlichen Leistungspaketen ab. Je nach dem welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen kommt eines dieser drei Leistungspakete zur Berechnung. Diese Kosten werden unabhängig der eigentlichen Reisebuchung in Rechnung gestellt. Diese Gelder sind nicht Rückerstattbar und verbleiben ggf. unabhängig der Ursache, auch im Falle einer Stornierung oder bei Ausfall einer Reise, bspw. auf Grund "Höherer Gewalt", etc. im Reisebüro.

2.2  Wo möglich erhalten Sie ein Original-Angebot des Reiseveranstalters. Ansonsten erstellt Travelexpert Reisen die Angebote nach den Vorgaben der jeweiligen Reiseveranstalter in seiner Funktion als Reisevermittler. Leistungen und Preise entsprechen den Veröffentlichungen und/oder Angaben der jeweiligen Reiseveranstalter und werden so entsprechend an unsere Kunden weitergeleitet. Hiervon abweichende Zusätze, Sonderwünsche oder Sondervereinbarungen bedürfen der Schriftform und müssen vom Reiseveranstalter bestätigt werden. Als vermittelndes Reisebüro hat Travelexpert Reisen hierauf keinen Einfluß.

2.3 Alle von Travelexpert Reisen übermittelten Angebote sind unverbindlich und vorbehaltlich der Rückbestätigung durch den jeweiligen Reiseveranstalter. Besonders in Punkto Verfügbarkeit zum tatsächlichen Buchungszeitpunkt.

2.4 Alle im Angebot enthaltenen Zeitangaben sind Ortszeiten und verstehen sich vorbehaltlich etwaiger Änderungen vor Reiseantritt zum jeweiligen Reisetag. Wir raten daher dirngend die tatsächlichen Flugzeiten, etc. kurz vor dem jeweiligen Reiseantritt, bei der jeweiligen Fluggesellschaft abzugleichen.


2.5 Alle Angebote sind vorbehaltlich etwaiger Druckfehler oder Irrtümer seitens der Reiseveranstalter und/oder Travelexpert Reisen.


3. Buchung


3.1 Eine verbindliche Reisebuchung bedarf der Schriftform und muß Travelexpert Reisen mittels Briefpost oder im Rahmen einer E-Mail mit Anhang im pdf-Dateiformat, oder persönlich übermittelt werden. Bei allen Varianten wird einzig der vollständig ergänzte, und vom Reiseanmelder unterschriebene Buchungsvordruck von Travelexpert Reisen akzeptiert. 

 

3.2 Eine Ausnahme hiervon stellt die Buchung von Gruppenreisen und Einzelleistungen über die Onlineportale dar. Hier kommt Ihre rechtsverbindliche Buchungsabsicht auch elektronisch zur Geltung.

3.3 Eine verbindliche Buchungsabsicht (Reiseanmeldung, Buchung) ist das verbindliche Angebot des Kunden auf Abschluss eines Reisevertrags mit dem im Angebot/Prospekt aufgeführten Reiseveranstalter und dessen Inhalte und Bedingungen. Der Reisevertrag kommt durch die Annahme der Anmeldung des jeweiligen Reiseveranstalters zustande. Deren Annahme bedarf keiner bestimmten Form, kommt aber in der Regel als schriftliche Bestätigung in Form der Rechnungsstellung zum Tragen.


3.4 Der Reiseanmelder haftet für alle angemeldeten Reiseteilnehmer. Der Reiseanmelder stellt vor seiner rechtsverbindlichen Unterzeichnung sicher, daß alle im Angebot aufgeführten Inhalte und Reisedaten seinen Wünschen entsprechen, und dass alle Personendaten bis ins Detail richtig aufgelistet sind. Nachträgliche Änderungen, sofern überhaupt möglich, führen zu erheblichen Kosten und gehen folglich zu Lasten des Reiseanmelders.

3.5 Speziell bei Flügen raten wir die teils restriktiven und gesonderten Stornobedigungen von bis hin zu 100% der Kosten (bei ausgestellten Tickets) zu beachten. Im Stornofall obliegt die Berechnung der Stornokosten den Statuten der jeweiligen Airline, welche vom jeweiligen Reiseveranstalter mitgeteilt werden können.


4. Reisebestätigung


4.1 Travelexpert Reisen informiert den Reiseanmelder, wenn die gewünschten Reiseleistungen verbindlich vom Reiseveranstalter bestätigt wurden. Diese Information bedarf keiner besonderen Form. In der Regel erhalten Sie vorab eine Information per E-Mail, sowie zeitnah eine schriftliche Reisebestätigung in Form der Rechnungsstellung per Briefpost. Erst nach Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung können Sie verbindlich mit den gebuchten Positionen planen.

4.2 Vom Reiseanmelder sind ggf. Abschlußfristen für diverse Reiseversicherungen zu beachten. Die Versicherer berechnen die Abschlußfristen ggf. i.d.R. ab dem Rechnungsdatum.


5. Bezahlung


5.1 Die Bezahlung richtet sich nach den Vorgaben der jeweiligen Reiseveranstalter. In der Regel ist je nach Veranstalter eine Anzahlung in Höhe von 15% des Gesamtreisepreises sofort zur Zahlung fällig. Die Restzahlung ist i.d.R. 4 Wochen vor Abreise fällig und muss zu diesem Zeitpunkt bereits eingegangen sein. Die Banklaufzeit ist vom Reiseanmelder zu berücksichtigen. Sollte der Reiseanmelder den in der Rechnungsstellung angegebenen Anzahlungs und Restzahlungsfristen nicht nachkommen, so sind wir verpflichtet den jeweiligen Reiseveranstalter darüber zu infomieren. Dieser agiert dann ggf. nach dessen Geschäftsbedigungen. Ggf. hieraus entstehende Nachteile gehen zu Lasten des Reiseanmelders.

 

5.2 Bitte beachten Sie, dass unabhängig der Regelung für landbezogene Leistungen, die Flugleistungen ggf. sofort bei Buchung in voller Höhe fällig werden können. Sie ersehen diesen Umstand ggf. schon im Angebot und auf der Rechnung Ihres Reiseveranstalters vermerkt.

5.3 Bei Kurzfristbuchungen und bei Versicherungsleistungen gelten abweichende Zahlungsbedingungen. In diesen Fällen ist der gesamte Rechungsbetrag sofort nach verbindlicher Bestätigung zur Zahlung fällig. Der gesamte Rechnungsbetrag muß in diesem Fall innerhalb der in der Rechnungsstellung angegebenen Frist auf der Bankverbindung von Travelexpert Reisen eingegangen sein. Wir raten zur unverzüglichen Überweisung. Mehrheitlich ist auch die Zahlung per Keditkarte (Visa oder Mastercard), im Direktinkasso durch die Reiseveranstalter möglich.

5.4 Als Zahlungsmittel werden Banküberweisung und Bargeld akzeptiert. Kreditkarten (Mastercard & Visacard)  werden oft im Direktinkassoverfahren durch den Reiseveranstalter akzeptiert. EC-Kartenzahlung (Maestro & V-Pay) ist generell nicht möglich.


6. Unterlagenversand


6.1 Wir übersenden Ihre Reiseunterlagen per Briefpost oder mittels Paketpost (Päckchen oder Paket) an die vom Reiseanmelder bei der Reiseanmeldung angegebene Anschrift. Die Versandkosten trägt Travelexpert Reisen. Das Versandrisiko trägt der Empfänger/Reiseanmelder. Nach Absprache kann der Reiseanmelder die Reiseunterlagen auch persönlich bei Travelexpert Reisen abholen.

6.2 Die Reiseunterlagen sind vom Reiseanmelder sofort nach Erhalt auf richtige Ausstellung zu prüfen, bei fehlerhafter Ausstellung ggf. sofort (innerhalb von 3 Werktagen nach Zustellung und mindestens 10 Tage vor Abreise) bei Travelexpert Reisen zu reklamieren. Die Reiseunterlagen können erst nach vollständigem Zahlungseingang bei den Reiseveranstaltern beantragt werden und kommen daher frühestens ca. 1 Woche nach Geldeingang, spätestens jedoch 14 Tage vor Ihrer Abreise zum Versand.

6.3 Bei verspätetem Zahlungseingang und bei Kurzfristbuchungen kann eventuell ein Versand per Express notwendig werden. Wir berechnen dem Reiseanmelder ggf. die jeweils aktuellen Preise der Deutschen Post AG/DHL. Wo immer möglich, wird Travelexpert Reisen in diesem Fall die Reisegutscheine (Voucher) ggf. kurzfristig per E-Mail übermitteln.

6.4 Der Reiseunterlagenversand ins Ausland geht grundsätzlich auf Kosten und Versandrisiko des Empfänger/Reiseanmelder. Um den sehr teuren Versand in die Schweiz zu umgehen, können wir Ihre Sendungen ggf. auch grenznah, zur Abholung in Deutschland versenden.

6.5 Sollte der Reiseanmelder 14 Tage vor der geplanten Abreise die vollständigen Reiseunterlagen nicht vorliegen haben, so ist der Reiseanmelder verpflichtet Travelexpert Reisen umgehend und nachweislich hiervon in Kenntnis zu setzen.


7. Umbuchung, Storno & Reiserücktritt


7.1 Umbuchung, Storno, Teilstorno und ein Reiserücktritt ist grundsätzlich nur schriftlich per Briefpost und mit der rechtsgültigen Unterschrift des Reiseanmelders möglich.

7.2 Die Kosten und Abläufe ergeben sich aus den jeweiligen Reisebedingungen der gebuchten Reiseveranstalter.

7.3 Bei aufwändigen Umbuchungen behält sich Travelexpert Reisen die Berechnung von zusätzlichen Bearbeitungsentgelten vor.

7.4 Zur Vermeidung von Stornokosten (unter Umständen bis hin zu 100% des Reisepreises) empfiehlt Travelexpert Reisen ausdrücklich den rechtzeitigen Abschluß einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.


8. Reiseversicherungen


8.1 Travelexpert Reisen rät grundsätzlich, bei jeder Reisebuchung, zum Abschluß umfangreicher Reiseversicherungen (Komplettschutz). Für viele Zielgebiete, insbesondere bei Reisen in Nicht-EU-Länder, und speziell für USA und Kanada, ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung unverzichtbar. Travelexpert Reisen rät daher auf jeden Fall zwingend zum Abschluß einer Auslandsreise-Krankenversicherung.


9. Hinweise


9.1 Travelexpert Reisen und die Reiseveranstalter versorgen Sie mit weiteren Reiseinformationen und Hinweisen bezüglich dem Reiseablauf und den Einreisebedingungen Ihres jeweiligen Reise/Transit-Landes. Diese müssen unbedingt vom Reiseanmelder und von allen ggf. mit angemeldeten Reiseteilnehmern gelesen, erfüllt und beachtet werden. Der Reiseanmelder trägt für die Weiterleitung dieser Informationen die volle Verantwortung.


10. Internet


10.1 Rechtliche Hinweise in Bezug des Betriebs unserer Onlineseiten im Word Wide Web, finden Sie an vorgegebener und an markanter Stelle im Impressum.


11. Salvatorische Klausel


11.1 Sollte einer der aufgeführten Punkte dieser AGB, oder auch nur Teile davon unwirksam sein, so hat dies keinerlei Auswirkung auf die restlichen Ausführungen dieser AGB.


12. Stand


12.1 Stand: 2002 - 2020
Die neuesten Angaben entsprechen dem Stand vom 01.09.2020