Skitraum Kanada

Champagne Powder zum erschwinglichen Preis...


Eine Reise zum Skifahren nach Kanada - Blendend weiß funkelt der unberührte Schnee im strahlenden Sonnenschein. Sie holen tief Luft, steigen in Ihre Skier und orientieren sich Richtung Tal. Dann gibt es nur noch Sie und den Berg. Ein Skiurlaub in Kanada, „The Great White North“, bietet Skifahrern und Snowboardern die weltweit besten Hänge und Abfahrtsbedingungen. Ganz gleich, ob Sie sich für die Wintersportgebiete vor den Toren von Vancouvers, für die weltberühmten Austragungsstätten der Olympischen Winterspiele 2010 in Whistler, oder für die idyllisch gelegenen Wintersportgebiete Banff/Lake Louise in den Kanadischen Rocky Mountains entscheiden. In Kanada kennt man sich mit Schnee aus. Erleben Sie Ihren unvergesslichen Traumurlaub in...

 

British Columbia

  • In Whistler/BC können Sie das größte Skigebiet von British Columbia, das 2010 auch Austragungsort der Olympischen Winterspiele war, ausgiebig erkunden.
  • Im Okanagan Valley drängen sich gleich mehrere schneeverwöhnte, touristische Skigebiete – darunter Big White, Silver Star & Sun Peaks.
  • Mount Seymour, der Lieblingsberg der Snowboarder, der familienfreundliche Grouse Mountain oder die Austragungsstätten der Olympischen Winterspiele am Cypress Mountain – aus der Innenstadt von Vancouver sind Sie in maximal 30 Minuten auf dem Hang.
  • Eine energiegeladene Heli-Ski- oder Cat-Ski-Expedition führt Sie in die unberührte Alpinlandschaft von British Columbia.

Alberta

  • Die Region Banff/Lake Louise/AB wartet gleich mit drei idyllischen Skigebieten inmitten eines als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichneten Nationalparks auf.
  • Der landschaftlich reizvolle Icefields Parkway führt Sie direkt in das Pulverparadies Marmot Basin bei Jasper/AB.
  • Das für die Olympischen Winterspiele 1988 errichtete Skigebiet Nakiska liegt weniger als eine Autostunde von Calgary entfernt.

Die Reisezeiten:

  • Die Ski- und Snowboard-Saison läuft in der Regel von Dezember bis April.
  • In Whistler/Blackcomb zieht sich die Saison häufig bis in den Juni.
  • Die Hauptsaison liegt zwischen Mitte Dezember und Mitte Januar.
  • Im Februar und März herrscht auf den Pisten generell weniger Betrieb.
  • Auf dem Blackcomb Mountain (Whistler) ist das Gletscherskifahren im Sommer von Ende Juni bis Juli möglich.

Wissenswertes:

  • Warme, wasserdichte Kleidung ist stets Voraussetzung.
  • Neben geeignetem Augenschutz (Ski-/Sonnenbrille) wird auch das Tragen eines Helms empfohlen.
  • Ski-/Snowboard-Ausrüstung kann für alle touristische Wintersportgebiete gemietet werden.
  • Ski-/Snowboard-Unterricht wird ebenfalls in allen touristischen Wintersportgebieten angeboten.
  • Fast überall gibt es kostenfreie Erkundungstouren mit örtlichen Guides.
  • Für extremere Skitouren durch das Hinterland sowie Heli-Ski- und Cat-Ski-Expeditionen sind mittlere bis gute Vorkenntnisse erforderlich.

Treten Sie gleich jetzt mit uns in Kontakt